Wahlkarte für die Bundespräsidentenwahl 2016

wahlkarte
Auf der Webseite wahlkartenantrag.at können Sie ab sofort eine Wahlkarte für die Bundespräsidentenwahl 2016 in Österreich anfordern. Die Wahlkarten für die Wahlwiederholung der Stichwahl der Bundespräsidentenwahl (3. Wahlgang) werden ab 5. September von der zuständigen Gemeinde ausgegeben bzw. per Post (weltweit) versandt.
Am Tag der Wahl, also am 2. Oktober 2016 können Sie mit dieser Wahlkarte in allen Wahllokalen, welche Wahlkarten entgegennehmen, Ihre Stimmen abgeben.
Die Stimmabgabe mit dieser Wahlkarte kann auch als sogenannte Briefwahl (im In- und auch im Ausland) sofort nach Erhalt der Wahlkarte und ohne Beisein einer Wahlbehörde erfolgen.
Dazu senden Sie die (ausgefüllte) Wahlkarte per Post an die zuständige Bezirkswahlbehörde oder geben diese im Ausland bei einer österreichischen Vertretungsbehörde oder einer im Ausland stationierten Einheit des österreichischen Bundesheeres ab. Eine Liste der Österreichischen Vertretungsbehörden weltweit können Sie hier herunterladen: www.bmeia.gv.at/botschaften-konsulate…
Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.help.gv.at…

Bundespräsidentenwahl 2016 wird wiederholt!

Der Österreichische Verfassungsgerichtshof hat entschieden:
Die Bundespräsidentenwahl 2016 (Stichwahl) ist ungültig und muß wiederholt werden.

Wegen zahlreicher formaler Fehler bei der Auszählung der Briefwahlstimmen hat der österreichische Verfassungsgerichtshof in Wien die Stichwahl zum Bundespräsidentenamt vom 22. Mai gekippt. Neuwahlen werden dadurch in ganz Österreich nötig.
Weiterlesen bei t-online.de/nachrichten/…

…Der Anfechtung der FPÖ werde stattgegeben, erklärte Gerichtspräsident Gerhard Holzinger. Grund für die Aufhebung des Wahlergebnisses seien Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung von Briefwahlstimmen…
Weiterlesen bei finanzen.net/nachricht/…

„Die Entscheidung macht niemanden zu einem Verlierer oder Gewinner“, hiess es in der öffentlich verkündeten Begründung des Präsidenten des Verfassungsgerichtshofs, Gerhart Holzinger. Das Urteil diene dazu, das Vertrauen in den Rechtsstaat und die Demokratie zu stärken.
Weiterlesen bei bluewin.ch/de/news/…

Neuwahlen: Österreich muss Bundespräsidentenwahl wiederholen
Wegen Unregelmäßigkeiten hat der österreichische Verfassungsgerichtshof die Stichwahl des Bundespräsidenten gekippt – und damit der FPÖ recht gegeben.
Weiterlesen bei zeit.de/politik/…

Austria’s highest court on Friday overturned the result of the May presidential election and called for a rerun…
“Elections are the foundation of our democracy. This decision makes no one a winner or loser, it serves to strengthen the trust,” Constitutional Court head Gerhart Holzinger said…
Weiterlesen bei usatoday.com/story/news/…


Video: Hofburg Stichwahl ungültig – Neuwahlen – Berichterstattung
Published on Jul 1, 2016


VfGH hebt Stichwahl vollständig auf

Nach einem beispiellos schnellen und intensiven Prüfverfahren hat der Verfassungsgerichtshof (VfGH) sein Urteil zu der von der FPÖ angestrengten Anfechtung des zweiten Wahlgangs der Bundespräsidentenwahl verkündet. Die Stichwahl wird vollständig aufgehoben…
License: Standard YouTube License